Über mich

Ich bin Theresia, 36 Jahre alt, Ernährungswissenschafterin und Mutter von 2 Kindern. Mir war und ist es natürlich wichtig meine Familie gesund zu ernähren. Durch meine Ausbildung und meine beruflichen Erfahrungen weiß ich zwar genau worauf es ankommt, aber die praktische Umsetzung fiel auch mir zunächst nicht ganz so leicht. Besonders mit 2 Kleinkindern im Abstand von 18 Monaten, da ist nicht viel Zeit sich kulinarisch auszutoben und die Küche in ein Versuchslabor zu verwandeln.

Dennoch ist es uns mittlerweile recht gut gelungen und das gemeinsame Essen in der Familie ist Genuss, wertvolle Familienzeit und trägt zu unserer Gesundheit bei. Auch meine Familie mag nicht immer alles, aber die Neugierde ist geweckt und manches was zunächst nicht gerne gegessen wurde ist mittlerweile ein kulinarischer Höhepunkt.

 

Beim Kochen gibt es unendliche mögliche Zutaten in unendlichen Kombinationsmöglichkeiten und Zubereitungsarten. Des einen Freud, des anderen Leid, denn viele Möglichkeiten können auch schnell zu Überforderung und Resignation führen, gerade in der heutigen Zeit in der man im Supermarkt schon aus 10 verschiedenen Arten ein und desselben Lebensmittel auswählen muss.

 

Dieser Blog soll einfache Wege zeigen, die Familienküche zu managen ohne in 20 verschiedene Geschäfte rennen zu müssen für alle Zutaten und ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen. Denn welche Mutter hat dafür schon Zeit? Hier findet Ihr Rezepte, die einfach nachzukochen sind, mit wenigen, einfach erhältlichen Zutaten auskommen und der ganzen Familie schmecken. Ich bin überzeugt, dass sich auch in einer bodenständigen Art zu Kochen viel Gutes und Gesundes finden lässt! Dazu gibt es Tipps wo und wie ihr Eure Familie in das Thema gut einbinden könnt und ein bisschen ernährungswissenschaftliche Hintergrundinfo gibt es natürlich auch.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Nachkochen, und viel Genuss beim Kosten!!

 

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.